Grenzen offen

Oman: Reisebeschränkungen

71.18% der Bevölkerung sind geimpft

Ab
Schweiz

COVID-19-Impfstatus der*des Reisenden

Reisen aus der Schweiz nach Oman

Einreise

Geöffnet für geimpfte Reisende

COVID-19-Tests

Nicht erforderlich

Quarantäne

Nicht erforderlich für geimpfte Reisende

Restaurants

Geöffnet

Bars

Geöffnet

Masken

Nicht erforderlich in geschlossenen Räumen.

Oman: Einreisebestimmungen und Ausnahmen

Reisende, die in den letzten 14 Tagen vor Reiseantritt gereist sind, dürfen nicht in den Oman einreisen.
Omanische Staatsbürger, Diplomaten, Gesundheitspersonal und ihre Familien sind von dem Verbot ausgenommen und unterliegen den vom Sultanat festgelegten Einreiseverfahren. Beschränkte Einreise in das Sultanat nur für Omanis und Einwohner mit Visa, die am oder vor dem 5. April 2021 ausgestellt wurden, und sie müssen die von den zuständigen Behörden auferlegten Anforderungen erfüllen.
Alle Reisenden, die im Sultanat Oman ankommen, müssen dies tun eine internationale Krankenversicherung abschließen, um die Kosten einer einmonatigen Behandlung von COVID-19 zu decken, mit Ausnahme von omanischen Bürgern, GCC-Bürgern und Reisenden mit kostenlosen Behandlungskarten.
Alle Reisenden müssen einen Impfnachweis mit einem QR-Code vorlegen aus der hervorgeht, dass 14 Tage vergangen sind, seit sie alle für die COVID-19-Impfung erforderlichen Dosen erhalten haben. Nicht-Staatsbürger ab 18 Jahren, die in das Sultanat Oman reisen, müssen einen Impfpass vorlegen, aus dem hervorgeht, dass sie mindestens zwei Dosen des zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten haben.

Entdecke auf der Karte mit Reisebeschränkungen weitere Länder

Erfahre, welche Einreiseregeln für jedes Land gelten

Ziele, an die du jetzt reisen kannst

Beliebte Reiseziele, die für die meisten Reisenden aus der Schweiz offen sind

Dann kannst du reisen

Melde dich für E-Mail-Benachrichtigungen an und erfahre, wenn Länder ihre Grenzen wieder öffnen. Wähle ganz einfach die Reiseziele, die dich interessieren.

Länder auswählen

FAQ

Kontakt